Textversion
Startseite Produkte Unternehmen Service Aktuelles Pressespiegel Kontakt Azubi-Blog
Flash fehlt

08/2017: Willkommen im Berufsleben 06/2017: Neue Hotelbäder in Lüneburg 06/2017: ShowerGuard bestes Produkt - Benchmark 05/2017: Neues Gestellpool-Video 05/2017: Bau-Fachkonferenz in Verden 01/2017: Neuerung bei Glasfalz und Verklotzung 12/2016: Neues Magazin "Made in Verden" 09/2016: Fieldsoccer Turnier Hamburg 08/2016: Grillfest - Wir sagen DANKE! 07/2016: Schulung für Glasschiebetüren 06/2016: NEU: www.creacryl.de 04/2016: Aktion "Spende Dein Pfand" 04/2016: UNIGLAS® | FACADE jetzt mit AbZ 03/2016: GLASS AT HOME auf der Fensterbau 03/2016: iBAT Fachtagung Fensterbau 02/2016: Mediagrid zieht Besucher an 02/2016: ZOW - Der Countdown läuft Archiv 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008
Sitemap AGB Impressum

12/2011: BBS Rotenburg besucht Gläserne Farbik

Die Tischlerklasse der BBS Rotenburg informierte sich im Dezember in der Gläsernen Fabrik über die verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten zu den Themen Glas und Kunststoff. Bei der Betriebsbesichtigung konnten sich die Schüler des 3. Lehrjahres einen Überblick über die umfangreiche Produktpalette dieser beiden Werkstoffe verschaffen, mit denen Sie auch in Ihrem späteren Beruf zu tun haben werden.


10/2011: Filigrane Schiebetürlösung

PORTAVANT 60 ist die filigrane Schiebetürlösung für schmale Flügelbreiten ab 380mm und geringe Türmassen bis 60 kg. Das neue Beschlagssystem für Ganzglasschiebetüren wird serienmäßig mit beidseitigem Dämpfungs- und Selbstschließsystem ausgestattet - die Tür wird sanft gebremst und vollständig geschlossen. Höchste Funktionalität auf kleinstem Raum. Mit einer Profilhöhe von nur 57,5mm entspricht PORTAVANT 60 höchsten Designansprüchen und ist in vielen Raumsituationen einsetzbar.

Ob zur Wand- oder Deckenmontage, das System ist aufgrund der leichten seitlichen und horizontalen Justierbarkeit sowie der ausgereiften Klemmtechnik sehr Montage freundlich. Es ist keine Glasbearbeitung nötig. Besonderes Highlight ist die zusätzliche Justierbarkeit für nicht im Lot stehende Wände: die Aktivatornase kann vor- oder zurückgesetzt werden und eine Verkippung ausgleichen.

Gern erhalten Sie auf Anfrage weitere Informationen.


09/2011: Preisanpassung

Preisanpassung bei Isolierglas und Frachtkosten
In den vergangenen Wochen haben unsere Vorlieferanten für Rohmaterialien, die zur Herstellung von Isolierglas benötigt werden, ihre Preise massiv erhöht.
Darüber hinaus haben steigende Personal- und Transportkosten die Kostensituation zunehmend verschärft.

Wir sehen uns daher gezwungen, die Preise ab Auftragseingang
26. September 2011 in folgenden Bereichen anzupassen:
- Isolierglas um +8%
- Frachtkosten-Pauschale im Rahmen der Tourenplanung:
> je LKW-Anlieferung zur Werkstatt auf EUR 10,50 (incl. Maut)
> je LKW-Anlieferung zur Baustelle auf EUR 35,00 (incl. Maut)

Erfreulicherweise entwickelt sich die Auftragslage in der Fenster- und Fassadenbranche weiterhin sehr positiv, was teilweise zur Folge hat, dass viele Gewerke nur mit einer zeitlichen Verzögerung fertig gestellt werden können. Auch der Anteil der 3-fach Scheiben nimmt stetig zu und sorgt somit für eine Erhöhung der Durchlaufzeiten.
Unser Unternehmen hat hierauf reagiert und die Kapazitäten in punkto Personal und Erhöhung der Produktivität entsprechend angepasst.

Jedoch können alle getroffenen Vorkehrungen nicht verhindern, dass mit längeren Lieferzeiten zu rechnen ist.

Unser Mitarbeiter-Team wird Sie gern tagaktuell auf dem Laufenden halten.


09/2011: Fieldsoccer Tour Hamburg

In diesem Jahr beteiligte sich FRERICHS GLAS erstmalig als Sponsor am Fieldsoccer Turnier in Hamburg. Die Fieldsoccer Tour ist ein in der Architektenszene etabliertes Kleinfeld-Fußballturnier bei dem sich Architekten, Innenarchitekten und Designer in verschiedenen Städten sportlich messen können.

Kick-Off in Hamburg war am 09. September auf der modernen Kunstrasenanlage des E.S.V. Grün-Weiß Eimsbüttel e.V.. Gemeinsam mit Toucant-T, einem weiteren Sponsor, stellte auch FRERICHS GLAS eine eigene Mannschaft, die gegen eine weitere Sponsorenmannschaft sowie zwölf Architekturbüros auf dem Platz antratt.


09/2011: iBAT-Sachverständigentagung

Am 07. September konnten wir die Sachverständigen des Tischlerhandwerks im Rahmen einer iBAT-Tagung bei uns begrüßen. Neben einer Betriebsbesichtigung konnten sich die Teilnehmer in zwei Vorträgen über die Themen Kratzerbeseitigung und Messtechnik informieren. Zum einen demonstrierten Referenten der WR-Service GmbH wie Kratzer im Glas durch polierende Verfahren wieder beseitigt werden können, ohne die komplette Scheibe auszutauschen. Zum anderen wurden von einem Referenten der Firma Bohle verschiedene Methoden der Messtechnik für Glasdicke, Glasbeschichtung und Gasfüllung vorgestellt.

Den Ausklang des Tages bildete ein gemeinsames Abendessen im Betrieb, bei dem die neu gewonnen Eindrücke rege ausgetauscht werden konnten.


09/2011: Musikfest Bremen 2011

Auch in diesem Jahr sponsorte FRERICHS GLAS wieder ein Konzert im Rahmen des Musikfest Bremen. Unter dem Titel "BEETHOVEN PUR" überzeugten die authentische Violinistin Viktoria Mullova sowie der herausragende Pianist Kristian Bezuidenhout auf ihren historischen Instrumenten und entlockten diesen ein faszinierendes Spektrum an Farben, Schattierungen und dynamischen Abstufungen. Das Publikum bedankte sich mit stürmischem Beifall.


07/2011: ShowerGuard® jetzt auch gebogen

ShowerGuard® - das speziell für Duschen entwickelte Glas können wir Ihnen ab sofort auch in gebogener Form liefern. Dies erweitert das Einsatzgebiet des Glases auch für das Segment der Rundduschen. Somit sind den Einsatzmöglichkeiten von ShowerGuard® im Duschenbereich nahezu keine Grenzen mehr gesetzt.

Auch z.B. als lackierte Rückwandverkleidung kann das dauerhaft brillante Glas verwendet werden - keine lästigen Schmutzfugen mehr. Weitere Informationen finden Sie hier.


06/2011: Schüler informieren sich

Im Rahmen eines Patenprogramms informierten sich die Schüler des zurzeit noch 8. Jahrgangs der Realschule Kirchlinteln bei einem Besuch unserer "Gläsernen Fabrik" über die zu erlernenden Ausbildungsberufe bei FRERICHS GLAS sowie die Fertigungsmöglichkeiten in unserem Haus. Da wir nicht nur im kaufmännischen Bereich sondern auch für das Berufsbild des Flachglasmechanikers eine Ausbildung anbieten, konnten die Achtklässler während der Betriebsbesichtigung bereits einen Einblick in die Tätigkeiten eines Flachglasmechanikers bzw. eventuelle zukünftige Ausbildungsinhalte gewinnen.

Für die Schüler steht im nächsten Jahr bereits die Entscheidung an, wie Ihre schulische bzw. berufliche Laufbahn weitergehen soll: ob mit einer weiterführenden Schule oder mit einer Ausbildung und dem Start ins Berufsleben. Wir freuen uns dabei über Bewerbungen für die Ausbildungsberufe "Industriekauffrau/mann", "Flachglasmechaniker/in" sowie "Betriebselektriker/in".


05/2011: 25 Jahre creacryl® + ESG-Workshop

In diesem Jahr feiert die Kunststoffverarbeitung in unserem Haus bereits Ihr 25-jähriges Jubiläum. Da transparente Kunststoffe gerade im Messebau eine leichte und haltbare Alternative zu Glas sind, haben wir aus diesem Anlass in Kooperation mit Evonik Röhm und der ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft einen Workshop für Messebauer initiiert. Dabei wurden verschiedene Plexiglas®-Produkte und ihre Einsatzmöglichkeiten vorgestellt sowie Anstöße für
neue Designmöglichkeiten gegeben.

Während einer Betriebsbesichtigung konnten sich die Teilnehmer davon überzeugen, dass wir alles was Glas nicht kann, nach individuellen Gestaltungsmöglichkeiten auch in transparenten Kunststoffen anbieten. Durch unser langjähriges Know-How umfasst unser Angebot die komplette Plexiglas- und Makrolonverarbeitung vom Zuschnitt über CNC-Fräsung, Kalt- und Warmabkantung bis zur komplexen Gestaltung von Messeständen oder Präsentationsdisplays.


05/2011: Verleihung Meisterteam Innovationspreis

Der von FRERICHS GLAS initiierte und gestiftete Meisterteam Innovationspreis wurde am 06. Mai im Rahmen der Meisterteam-Mitgliederver-sammlung in Münster zum ersten Mal verliehen.

Drei holzverarbeitende Betriebe sind mit dem Innovationspreis der Meisterteam-Verbundgruppe ausgezeichnet worden: die Tischlerei Kolb aus Bonn, die Tischlerei Wittmann aus Rheinberg und die Schreinerei Wiehler aus Altenmünster. Der Preis würdigt die Aktivitäten der Handwerksbetriebe zur Kundengewinnung und Kundenbindung. Neben dem Preisgeld erhielten die Preisträger als äußeres Zeichen eine gläserne Skulptur, die extra für diesen Anlass entworfen wurde.


05/2011: DIVERSIGN Duschenschulung

In Zusammenarbeit mit dem Duschsystem-Hersteller DIVERSIGN konnten wir im Mai eine erfolgreiche Duschenschulung in unserem Hause durchführen. Verschiedene Beschlagssysteme wurden vorgestellt, ihr Einsatzzweck erläutert und es gab Tipps vom Experten, was bei Aufmaß und Montage zu beachten ist. Darüber hinaus konnten sich die Teilnehmer von der Funktionstüchtigkeit von ShowerGuard®, unserem Spezialglas für Duschen, überzeugen und bei einer Betriebsbesichtigung einen Einblick in die ShowerGuard®-Produktion gewinnen.


04/2011: Neues ISOLETTE® Beratungsbüro

Die ISOLETTE®-Gruppe Europa hat ein neues Beratungsbüro eröffnet. Das unter dem Namen „Beratungsbüro Niedersachsen-Bremen“ fungierende Servicezentrum rund um das Jalousien-Isolierglas ISOLETTE® hat seinen Sitz in Verden (Aller). Somit entsteht neben den bereits existierenden Beratunsgbüros eine weitere Anlaufstelle für Architekten, Planer und Verarbeiter.

Leiter des Büros ist Tobias Labbus. Der 34-jährige staatlich geprüfte Techniker verfügt bereits über langjährige Erfahrungen mit dem Jalousien-Isolierglas ISOLETTE®, für das er insbesondere Steuerungssysteme entwickelt und installiert hat.

ISOLETTE®-Beratungsbüro
Niedersachsen-Bremen

Tobias Labbus
Achimer Straße 39
27283 Verden (Aller)
Tel.: 04231 - 9908-0
Fax: 04231 - 9908-20
E-Mail: t.labbus@isolette.de


03/2011: "Glass Experience Days" erfolgreich

Am 05.03. und 19.03.2011 konnten wir zu unseren "Glass Experience Days" ca. 400 interessierten Kunden einen Einblick in unsere "Gläserne Fabrik" ermöglichen. Besonders die neuen Fertigungsmöglichkeiten dort wie auch das kürzlich eingerichtete "Competence Center Oberfläche" mit Siebdruck und Sandtrahlung standen im Mittelpunkt der Betriebsführungen. Aber auch Zuschnittbereich sowie Isolierglasproduktion konnten besichtigt werden.

Versuchsaufbauten an denen z.B. die Stabilität von Sicherheitsglas oder die Funktion von Wärmeschutzglas getestet werden konnten sowie ein musikalisches Rahmenprogramm rundeten die Veranstaltungen ab.


02/2011: Meisterteam ERFA-Gruppe in Verden

Am 23. Februar konnten wir eine der ERFA-Gruppen des Meisterteams in Verden begrüßen. Nach einer ausführlichen Betriebsbesichtigung in der "Gläsernen Fabrik" tauschten sich die Gruppenmitglieder, die sich in der Mehrzahl aus Tischlereibetrieben zusammensetzten, gemeinsam mit Herrn Kemner vom iBAT Institut über die Zukunft im Holzfensterbau aus.

Das iBAT Institut arbeitet zurzeit am "Vademecum Holzfensterbau", welches dem handwerklichen Holzfensterproduzenten Wege aufzeigen soll, wie in Zukunft Fenster und Türen entsprechend den voraussichtlichen Verschärfungen der EnEV - das heißt mit einem U-Wert unterhalb 1,0 W/m2K - in kleiner Stückzahl wirtschaftlich herzustellen sind. FRERICHS GLAS unterstützt diese Entwicklung ebenfalls als Projektpartner.


01/2011: BAU 2011 in München

Die internationale Leitmesse für Architektur, Materialien und Systeme öffnete vom 17.-22. Januar 2011 wieder ihre Tore: die BAU in München. Im 2-Jahres-Rhythmus präsentiert sich die Bauwirtschaft hier mit über 1900 Ausstellern auf 180.000 m2 Fläche. Ein einmaliger Treffpunkt für alle, die am Planen,
Bauen und Gestalten beteiligt sind.

Auch FRERICHS GLAS war auf der BAU auf zwei Messeständen vertreten: bei der ISOLETTE®-Gruppe International, die die Jalousie im Isolierglas präsentierte sowie auf dem Stand der UNIGLAS®, wo wir als besonderes Highlight zum ersten Mal "ShowerGuard® - Das neue Duschglas ohne Kalk" vorstellen konnten.

ShowerGuard®-Präsentation